Es reißt nicht ab...

17.08.2017

Asghar Mostafavi heißt der neue Mann für den Kasten. Zuletzt stand Mostafavi (Bild links mit TuS-Vorstand Günther Bohnert) beim SuS Lage unter Vertrag. „Zusammen mit Paul Hirsch haben wir ein A-Liga-erfahrenes Torhüter-Duo, zwei gestandene Keeper. Wir sind glücklich, dass wir ihn bekommen haben", freut sich Andre Schnatmann über die Neuverpflichtung. Als dritter Torhüter wird kommende Saison Fabian Ihmels aus der A-Jugend in den Kader stoßen. „Somit sind wir auf der Position gut aufgestellt", hat der TuS nun ein starkes Trio für das Tor, wie Schnatmann befindet. Ein weiterer Spieler des SuS Lage wechselt ebenfalls zum TuS, Halef Akman kommt für die linke Seite. Akman ist derzeit zwar noch verletzt und wird noch ein paar Monate brauchen um dem Team weiterhelfen zu können, doch dann wird er den Kader verstärken. „Er kann auf der linken Seite alles spielen, defensiv wie offensiv", charakterisiert Schnatmann den Neuzugang. Ebenfalls fest zum Kader gehört kommende Saison dann auch Pascal Ihmels, der in der vergangenen Spielzeit schon Einsätze in der ersten Mannschaft bekommen hat. Abgeschlossen sind die Transferaktivitäten mit den beiden externen Verpflichtungen aber noch nicht.

Des Weiteren wurde bekannt, in welcher Funktion Andre Schnatmann dem Verein erhalten bleiben wird. „Ich werde weiter im Beirat dem Vorstand zur Seite stehen", so Schnatmann zu seinen zukünftigen Aufgaben.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.